Frank Schneider: Borderline

Frank Schneider: Borderline

18,00 

Nur noch 1 vorrätig

Artikelnummer: b-9783776627305 Kategorien: , , , ,

Beschreibung

Frank Schneider: Borderline


Leben an der Grenze

Fachkundige Hilfe

Innere Leere, emotionale Instabilität, unbeständige Beziehungen, panische Angst vor dem Verlassenwerden, schwere Krisen mit mangelnder Impulskontrolle, wiederholte Selbstverletzungen: Borderline ist durch eine starke Störung der Gefühle gekennzeichnet – sich selbst und anderen Menschen gegenüber. Prof. Dr. Schneider klärt über Ursachen der Krankheit auf und erläutert, wie sich Borderline symptomatisch äußert und vor allem, was man dagegen tun kann. Fachkundig stellt er verschiedene spezifische Formen der Psychotherapie vor und legt dar, welche Möglichkeiten der medikamentösen und psychosozialen Behandlung es gibt.

Mit vielen anschaulichen Fallbeispielen und Tipps aus der Praxis, Ratschlägen für Betroffene und Angehörige sowie einem ausführlichen Serviceteil.


Über den Autor:

Prof. Dr. med. Dr. rer. soc. Frank Schneider, Jahrgang 1958, war Präsident der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN) und arbeitet als Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik am Universitätsklinikum Aachen.


  • Autor: Frank Schneider
  • 2013, 208 Seiten, Maße: 14,1 x 21,1 cm, Gebunden, Deutsch
  • Verlag: Herbig
  • ISBN-13: 9783776627305
  • Erscheinungsdatum: 25.09.2013