Sarah Kuttner: Mängelexemplar

Sarah Kuttner: Mängelexemplar

12,00 

Nur noch 1 vorrätig

Artikelnummer: b-978-3-596-18494-1 Kategorien: , , ,

Beschreibung

Sarah Kuttner: Mängelexemplar

ein Roman: lustig und tieftraurig

 


»Die Psyche ist so viel komplizierter als eine schöne glatte Fraktur des Schädels.«
Karo lebt schnell und flexibel. Sie ist das Musterexemplar unserer Zeit: intelligent, selbstironisch und liebenswert. Als sie ihren Job verliert, ein paar falsche Freunde aussortiert und mutig ihre feige Beziehung beendet, verliert sie auf einmal den Boden unter den Füßen. Plötzlich ist die Angst da. Als auch die cleversten Selbsttäuschungen nicht mehr helfen, tritt sie verzweifelt und mit wütendem Humor ihrer Depression entgegen.
Dem Wahnwitz unserer Gegenwart gibt Sarah Kuttner eine Stimme. Lustig und tieftraurig, radikal und leidenschaftlich erzählt sie von der Verlorenheit, die manches Leben heute aushalten muss.

 


Lieblingslektüre unserer Rebecca, weil …

Eine Depression haben ist nicht „cool“. Es ist nicht „in“ ein Burn-Out zu haben und wirklich depressiv zu sein, hat nichts mit leicht hingesagten Sätzen wie „Ich bin heute einfach depri.“ zu tun. Depression ist, wenn ich früh nicht aufstehen und nachts nicht schlafen kann, wenn jegliche soziale Interaktion wehtut. Wenn Duschen die einzige „Leistung“ am Tag ist. Depression ist eine Krankheit, eine von denen an der Menschen sterben. Sarah Kuttner beschreibt sehr anschaulich, wie sich eine Depression und Panikattacken anfühlen können. Dieses Buch ist eines meiner persönlichen Lieblinge, weil es greifbar macht, wozu Betroffenen oft die Worte fehlen.


Über die Autorin:

Sarah Kuttner wurde 1979 in Berlin geboren und arbeitet als Moderatorin. Sie wurde mit ihren Sendungen »Sarah Kuttner – Die Show« (VIVA) und »Kuttner.« (MTV) bekannt und arbeitete mehrfach für die ARD. Bei zdf.neo hat sie das Großstadtmagazin »Bambule« und die Talkshow »Kuttner plus Zwei« moderiert. Seit 2016 produziert und moderiert sie die monatliche Veranstaltungsreihe »Kuttners schöne Nerdnacht« und seit 2017 moderiert sie gemeinsam mit Stefan Niggemeier den Podcast »Das kleine Fernsehballett« auf Deezer. Ihre Kolumnen für die Süddeutsche Zeitung und den Musikexpress wurden im Fischer Taschenbuch Verlag veröffentlicht. Ihr erster Roman »Mängelexemplar« erschien 2009 und stand wochenlang auf der Bestsellerliste. Danach erschienen die Romane »Wachstumsschmerz« (2011), »180 Grad Meer« (2015) und »Kurt« (2019). Sarah Kuttner lebt in Berlin.


272 Seiten
ISBN: 978-3-596-18494-1