Schlagwort: depression

Halt mal, Hoffnung

Lesezeit: 8 minuten Halt mal, Hoffnung Warum ich jetzt erst begriffen habe, wie wichtig Hoffnung ist – für mich, für meine Arbeit, für uns alle. Ein Beitrag über was ganz schön Großes, was ich trotzdem ganz schön lange irgendwie nicht gesehen habe. Dass ich diesen Post hier jetzt schreibe, wundert mich selber. Oder eher: das Thema wundert mich. Oder…
Read more

Zuhörtelefon Nightline – Weil nicht nur reden hilft

Lesezeit: 4 minuten Zuhörtelefon Nightline – Weil nicht nur #redenhilft … sondern #zuhörenauch. Ein Beitrag von Marcel über seinen Weg zur Nightline. Und darüber, warum es so gut tut, wenn einem da einfach mal jemand zuhört. Ich kann mich noch genau an eine ganz spezielle Partynacht während meines Studiums erinnern. Alles begann eben genauso, wie viele solcher Abende…
Read more

Die Dunkelheit lässt grüßen

Lesezeit: 8 minuten Die Dunkelheit lässt grüßen Ein Post über Dunkelheit, über Kämpfe, die Hoffnung, Unterschiede und wie es so geht und steht. Da mal wieder die Zeit für klare Worte gekommen ist, an dieser Stelle vorsichtshalber eine ***triggerwarning***. Aber keine Angst – mir geht’s gut. Dieser Beitrag ist vielleicht etwas emotionaler als gewohnt. Heute ist der 10. September…
Read more

e-Health in der Psychologie | Photo by Crew on Unsplash

E-Health in der Psychologie

Lesezeit: 4 minuten E-Health in der Psychologie Ein Gastbeitrag von Alex, unserem neuesten TtB-Team Zuwachs =) Sie studiert in Innsbruck Psychologie und interessiert sich vor allem für die Entwicklungen im digitalen Bereich rund um Mental Health. Daher hier dieser Überblick bzw. diese Einführung ins Thema. Unpersönlich und Gefährlich? Oder doch die Zukunft der Psychotherapie? Es gibt viel Diskussion…
Read more

"Bist du geheilt?" – "Kommt drauf an!" | Foto: Arvid Uhlig

Bin ich geheilt?

Lesezeit: 6 minuten Bin ich geheilt? „Bin ich geheilt?“ –Warum meine Sichtweise auf diese Frage sich in den letzten Wochen verändert hat. Warum die Antwort sehr darauf ankommt, was genau man mit „geheilt“ meint. Und warum ich froh bin, nicht austherapiert zu sein. In letzter Zeit bekomme ich öfter die Frage gestellt, ob ich dann geheilt bin. Wahrscheinlich,…
Read more

Tobi Katze: Morgen ist leider auch noch ein Tag

Das Buch der Stunde #2

Lesezeit: 6 minuten Das Buch der Stunde #2 Morgen ist leider auch noch ein Tag von Tobi Katze In dieser Kategorie stelle ich in loser Reihenfolge Bücher vor. Bücher, die es sich zu lesen lohnt; die mit den Themen auf diesem Blog zu tun haben; die mir geholfen haben, die bei mir etwas ausgelöst oder verändert haben. Ich bin…
Read more

Funktionieren – was Robotern mühelos gelingt ist für den Menschen nicht immer so einfach.

Lang lebe das Funktionieren

Lesezeit: 8 minuten Lang lebe das Funktionieren Ein Artikel, über die Vor- und Nachteile davon, einfach zu funktionieren. Warum ich heute dankbar bin, so lange so gut funktioniert zu haben. Aber auch darüber, dass ich froh bin, heute weniger (gut) zu funktionieren. Was ich mit „Funktionieren“ meine? Nun, nicht zufällig ist auf dem Bild zu diesem Beitrag ein…
Read more

Medikamente auf der Borderline

Lesezeit: 8 minuten Medikamente auf der Borderline Nach Jahren ohne Medikamente habe ich mich letztes Jahr dazu entschieden, ihnen mal eine Chance zu geben. Was für Erfahrungen ich gemacht habe, wie sie die Borderline beeinflussen und meine Empfehlung an euch. Das wichtigste zu Beginn: Nein, es gibt keine Medikamente für/gegen die Borderline Persönlichkeitsstörung. Aber es gibt Mittel aus…
Read more

Lauf Dommi, Lauf! Die Depressionen kommen!!!

Laufen & Depressionen

Lesezeit: 9 minuten Laufen & Depressionen Ein Artikel über Laufen und Depressionen – wundert mich selber, dass ich ihn nicht schon viel früher geschrieben hab =) Aber wie dem auch sei – nun ist er da. Und wird euch erzählen, wie die zwei sich in meinem Fall beeinflussen. Und zeigen, dass ich nicht die einzige bin, die diesen…
Read more

Together we can! | Durch Worte Licht ins Dunkle der anderen Beteiligten bringen.

Borderline-Trialog

Lesezeit: 7 minuten Borderline-Trialog Trialog? Da schauen die meisten Leute mich erstmal fragend an. Was genau das ist, wie man sich das vorstellen kann und warum ich so ein großer Fan davon bin. Ich sitze mit 60 oder sogar 80 fremden Menschen in einem Raum. Genauer zählen ist schwer wenn man mit einem starren Blick auf den Boden…
Read more