BERG & MENTAL

Der aktuelle Stand

Die Idee, das Konzept, der Plan steht – jetzt muss er „nur noch“ in die Tag umgesetzt werden:

1

FUNDING PHASE

Wir reden mit potentiellen Geldgebern aller Art. Ihr könnt euch vorstellen, dass unser kleiner Traum vom Mental Health Café nicht ganz umsonst zu haben ist. 
Wir streben eine Kombination aus Crowdfunding, Unterstützung durch Stiftungen, Krankenkassen, die Stadt sowie den Bezirk an. 

2

IMMOBILIE SUCHEN

Das nächste „Problem“ – oder wie wir es gerne nennen: die nächste Herausforderung ist dann, eine passende Immobilie zu finden. Natürlich haben wir unsere Traumlocation im Kopf. Inwieweit sich diese allerdings mit dem Münchner Immobilienmarkt vereinen lässt, werden wir sehen …

3

ERÖFFNUNG

Der 1. Oktober ist es nicht geworden – aber auf ein paar Wochen mehr oder weniger kommt es bei so einer großen, langfristigen Idee ja zum Glück nicht an.
Nach momentanem Stand werden wir zum 2. Dezember unsere Türen öffnen können. Also wirklich noch in diesem Jahr!

Deutschlands erstes Mental Health Café

In München – Eröffnung im Winter 2019!!!
Hier erfahrt ihr mehr über unsere Idee und den aktuellen Stand

Warum Hütte? Wer schon mal auf einer Hütte war, der weiß, dass es da oben anders zu geht als unten in der Stadt. Rücksichtsvoller, netter, einfacher, entspannter, offener – und genau diese Atmosphäre wollen wir in unserem Laden haben. Außerdem lieben wir die Berge. Der Ausblick, die Weite, die Freiheit – da sieht so manches gleich ganz anders aus und fühlt sich anders an. Auch das wollen wir den bieten an diesem Ort bieten.

CAFÉ

„Coffeshops are like gas stations for humans“ – da ist was dran, an dem Spruch. Ob es wirklich am Kaffee liegt oder eher an der Tatsache, dass wir uns in Cafés Zeit nehmen. Für uns, für liebe Menschen, für Gedanken, für eine Auszeit. Irgendwas passiert auf jeden Fall mit uns, wenn wir so ein Heißgetränk in der Hand haben und einfach mal zur Ruhe kommen.

Inspiriert ist dieser Teil von Berg & Mental von SIP OF HOPE aus Chicago. Einem Café, in dem 100% der Einnahmen für Suizidprävention eingesetzt werden. Tolle Idee, fanden wir. Und haben uns ein bisschen was abgeschat.

WORKSHOPS & SEMINARE

„Wie geht das eigentlich richtig, leben? Wie macht man das? Wie schaffe ich es, anzukommen? Bin ich eigentlich glücklich? Warum mache ich immer noch diesen doofen Job? Wieso traue ich mich nicht, endlich mit ihr Schluss zu machen? Warum schaffe ich einfach nicht, was ich mir vornehme? Warum bekomm ich das nicht hin? Wie machen alle anderen das? Wieso bin ich immer so hart zu mir?“

Kommt dir bekannt vor? Geht nicht nur dir so. Irgendwie bekommen wir in der Schule zwar ganz schön viel Zeug beigebracht, aber so die richtig wichtigen Sachen im Leben müssen wir ganz alleine herausfinden. Finden wir doof. Und deswegen wird es bei uns Seminare, Workshops, Vorträge und Lesungen zu allen möglichen Themen geben: Achtsamkeit, Ehrlichkeit, Yoga, Selbstbewusstsein, Ernährung, Stress, Depressionen, Sucht, …


SHOP

Und weil wir es so wichtig finden, dass wir über all diese Dinge reden, uns mit ihnen beschäftigen, gibt es auch die Möglichkeit, unsere Botschaften mit nach Hause zu nehmen. Auf T-Shirts und Pullis, Taschen und Postkarten und dazu eine kleine aber feine Auswahl an Produkten wie Kalendern, Büchern & Co.

DAS WAR’S ABER NOCH LANGE NICHT:

Büro, Ruheraum, Events, Vermietungen, hausgemachte Kuchen, Nachhaltigkeit wo immer es geht, Plastik hoffentlich kaum, viel Holz, aber auch, kleine Speisen, leckere Getränke, natürlich nur alkoholfreies Bier, Profis (Therapeuten & Co.) die regelmäßig reinschauen, geschultes Personal, Mental-Health-First-Aid Kurse, eine Hüttenordnung, W-Lan für alle, gratis Leitungswasser, saubere Klos, Fortbildungen, viel Licht, …

Wir sind das Fitnessstudio für den Geist, der Ruheort in der lauten Großstadt, die Ladestation für den erschöpften Akku, der Ansprechpartner für schwierige Themen und die Jedermannschule für ein glücklicheres Leben. BERG & MENTAL ist ein Ort, der sich um den Teil von uns kümmert, um den wir uns zu wenig kümmern: Uns selbst, unser Befinden, unsere psychische Gesundheit. Es ist Café, Laden und Seminarraum in einem.

Wir verbinden Prävention, Information und Aufklärung mit Unterhaltung und einer angenehmen Atmosphäre.

Was wir nicht sind: eine Krisenanlaufstation – eine reine „Betroffenen-Einrichtung“ – der Laden in dem man unhöflich zu seinen Mitmenschen ist – das Café in das man mit Zeitdruck kommt.

Moodboard

Damit ihr euch vorstellen könnt, was wir uns eigentlich so vorstellen, hier ein paar Bilder. 
So in die Richtung stellen wir uns das BERG & MENTAL vor.
Wir wollen Hüttenstyle, Holz und Gemütlichkeit. Aber auch moderne Offenheit, viel Licht und modernes Design.