Victoria van Violence: Meine Freundin, die Depression

Victoria van Violence: Meine Freundin, die Depression

16,99 

Nur noch 1 vorrätig

Artikelnummer: b-978-3-86882-911-2 Kategorien: , , ,

Beschreibung

Victoria van Violence: Meine Freundin, die Depression

Wie ich mich meiner Krankheit stellte und so zu mir Selbst fand  

Ich gatte Angst vor Ablehnung
„Lange habe ich es regelrecht geheim gehalten (...). Ich hatte Angst. Angst vor Ablehnung, vor dem großen Stempel. Angst „Schwäche“ zu zeigen. Inzwischen weiß ich, dass ich stark bin.“ Mit diesen Worten hat sich die beliebte Bloggerin Victoria van Violence nicht nur ihren Fans, sondern unzähligen anderen Betroffenen als depressiv offenbart und damit ein Tabu gebrochen: Auch als erfolgreiche, schöne und bewunderte junge Frau kann man knallhart von einer Depression getroffen werden. Authentisch und bewegend erzählt Victoria von den ersten Anzeichen bis zu ihrer Selbsteinweisung und zeigt, dass eine Depression trotz aller dunklen Seiten auch dazu führen kann, sich mit dem eigenen Leben auseinanderzusetzen und sich Problemen zu stellen.

 


Über die Autorin:

Victoria van Violence ist nicht nur bekennende Pazifistin, sondern auch Bloggerin, Tierschutzaktivistin, Moderatorin, Botschafterin für die Stiftung Deutsche Depressionshilfe und Chefin ihres Modelabels „The New Rose“. In einem Provinznest in der Nähe von Frankfurt am Main aufgewachsen, entdeckte sie schon früh ihre Vorliebe für Tattoos und Krawallmusik – Punk war schon früh ihr Katalysator. Und dennoch folgte ein klassisches Studium der Anglistik und Germanistik.

 

Erschien September 2018

200 Seiten

ISBN: 978-3-86882-911-2